FIT – FRÜHWARNSYSTEM FÜR IHRE IT

FIT GEGEN CYBER-ATTACKEN

  • FIT macht da weiter wo Firewall und Virenscanner streiken
  • FIT kann Cyber-Attacken frühzeitig erkennen
  • FIT hilft, Ihre Daten vor Angriffen zu schützen
  • FIT kann Gefahrenquellen im Netzwerk genau lokalisieren
  • FIT warnt, bei verdächtigen Aktivitäten in Ihrem Netzwerk
  • FIT löst bei verdächtigen Zugriffen sofort eine Warnung aus
  • FIT sorgt dafür, dass Sie schneller über Gefahren informiert sind
  • FIT hilft, Erpressung und IT-Ausfall zu verhindern

  • Wer sind die Ziele von Hackern?

    Kurz gesagt, jeder kann Opfer von Hacker-Attacken werden. Die größte Gefahr droht allerdings allen Enterprise-Netzwerken, die gewerblich genutzt werden da hier wesentlich mehr Geld erpressen lässt als bei privaten Heimnetzwerken. In den seltensten Fällen suchen sich Cyber-Kriminelle Ziele für Viren und Trojaner aus. Sie nehmen vielmehr alles, was sie kriegen können beziehungsweise wo sie hineinkommen. Die Täter sind erfinderisch: Aus beinahe jedem gehackten Netzwerk lässt sich entweder mit Verschlüsselung und Lösegeld oder mit dem Diebstahl von Daten Geld machen.

    Die Gefahr lauert im Internet


    Das Internet ermöglicht es Hackern, Schadsoftware schnell und einfach über die ganze Welt zu verteilen. Viren, Trojaner, Adware, Spyware, Ransomware – die Liste der Gefahren ist endlos. In den meisten Fällen gelangt eine Infektion mit Schadsoftware durch E-Mails in Netzwerke. Solche gefährlichen E-Mails waren früher relativ leicht durch mangelhafte Rechtschreibung, kryptische Absender oder einfach durch sinnlosen Inhalt zu entlarven. Leider ist dies heute nicht mehr der Fall: Die Fake-E-Mails tarnen sich als täuschend echte Rechnungen, Bestellbestätigungen oder Paket-Tracking-Mails. Sowohl der Absender als auch die optische und inhaltliche Aufmachung solcher Mails sind inzwischen so gut gefälscht, dass selbst versierte Benutzer die Nachrichten oft nicht als Bedrohung wahrnehmen.
    FIT – FRÜHWARNSYSTEM FÜR IHRE IT

    FIT – FRÜHWARNSYSTEM FÜR IHRE IT

    Firewall und Virenscanner sind ein Anfang


    Der software- und hardwareseitige Schutz durch eine Firewall ist auf jeden Fall sinnvoll und notwendig, um Ihre Systeme gegen Bedrohungen zu schützen. FIT ersetzt vorhandene Sicherheitslösungen nicht – es ergänzt sie aber perfekt! Während Virenscanner und Firewall vor allem nach „vorne“ – also auf das, was von außen in Ihr Netzwerk hereinkommt – schaut, richtet FIT den Blick nach Innen – also auf den Traffic, der zwischen den Geräten im lokalen Netz abläuft. Diese interne Kommunikation wird leider oft vernachlässigt, da die eigenen Geräte normalerweise als vertrauenswürdig gelten. Hat eine Schadsoftware erst einmal die Schutzmechanismen überwunden oder umgangen – beispielsweise weil die entsprechende Signatur noch nicht in der Endpoint-Security hinterlegt ist und sie somit schlicht nicht erkannt werden kann – kann sie sich im Hintergrund verbreiten und großen Schaden anrichten.

    Die Lösung heißt FIT


    SURITEC-FIT, das innovative IT-Frühwarnsystem, setzt genau dort an, wo Ransomware die ersten Schritte macht. Ist der Schädling auf dem ersten Gerät eingefallen breitet sich der Virus oder Trojaner zuerst auf möglichst vielen Geräten im Netzwerk aus und kann Hackern so wertvolle Informationen über die Struktur Ihres Netzwerks liefern. Schon hier wird FIT aktiv. Rund um die Uhr überwacht das System den Traffic auf verdächtige Aktivitäten und wird nur aktiv, wenn eine Bedrohung für Ihre Infrastruktur besteht. Solange keine Gefahr besteht nehmen Sie FIT überhaupt nicht wahr.
    FIT – FRÜHWARNSYSTEM FÜR IHRE IT

    FIT – FRÜHWARNSYSTEM FÜR IHRE IT

    Schneller erkennen heißt schneller handeln


    Bei der Erkennung einer Bedrohung löst FIT automatisch eine Warnung aus, die sofort an unser Experten-Team gemeldet wird. Die Spezialisten analysieren die Lage und informieren Sie umgehend mit einer ersten Einschätzung und konkreten Handlungsempfehlungen. So können Sie direkt die richtigen erforderlichen Schritte einleiten, bevor sich Schadsoftware weiter ausbreitet und aktiv wird. Unser Team steht Ihnen auf Wunsch (je nach gewähltem SLA) rund um die Uhr zur Verfügung und bekommt jede Gefahrenmeldung sofort mitgeteilt.

    Für wen ist FIT die richtige Lösung?


    Kaum ein Unternehmen kann heutzutage ohne EDV leben. Von der Kommunikation über die Warenwirtschaft, die Auftragsbearbeitung, die Buchhaltung bis hin zur Steuerung von Maschinen werden fast alle Prozesse von IT-Systemen gestützt. Vom kleinen Familienbetrieb bis zum multinationalen Konzern: IT-Sicherheit ist ein Thema, das für alle Unternehmen, Praxen, Kanzleien und auch öffentliche Einrichtungen in den letzten Jahren enorm an Wichtigkeit gewonnen hat.

    Weltweiter finanzieller Schaden durch Ransomware im Jahr 2021:

    20.000.000.000

    in US-Dollar

    Im Jahr 2021 wurden

    37

    Prozent aller Unternehmen und Organisationen von Ransomware angegriffen

    Das bedeutet einen Ransomware-Angriff alle

    11

    Sekunden

    Die komplette Wiederherstellung nach einem Ransomware-Angriff kostet einem Unternehmen durchschnittlich

    1.850.000

    US-Dollar

    Wir beraten Sie gerne individuell und auf Ihre Infrastruktur zugeschnitten: Schreiben Sie uns jetzt!